In Länna, südlich von Stockholm, findet schon seit langem etwas sehr Spannendes statt. Hier haben wir nämlich unsere ganz eigene Kaffeerösterei gebaut. Und das ist nicht einfach nur eine Kaffeerösterei. Es handelt sich um eine der größten und modernsten Röstereien für Spitzenkaffee in Europa. Das bedeutet also, dass wir all unseren Kaffee selbst rösten!

Dafür gibt es mehrere Gründe, aber der wichtigste ist, dass wir Kaffee lieben. Denn Kaffee ist für uns viel mehr als ein Getränk. Kaffee ist eine Kunst und ein edles Handwerk, deshalb müssen alle Schritte von der Pflanze bis zur Tasse voller Liebe ausgeführt werden.

Nun können wir uns ganz darauf konzentrieren unseren Spitzenkaffee bzw. Specialty Coffee zu rösten. Jede Charge, die in unsere eigene Rösterei kommt, hat ihre eigene Geschichte, ihren eigenen Charakter und jede einzelne von ihnen verdient eine ganz eigene Röstung. Deshalb rösten wir unseren Kaffee von Hand in kleinen Mengen bei unterschiedlichen Temperaturen und unterschiedlich lange. So können wir sicher sein, dass wir die Bohnen von unseren Kaffeebauern so gut wie nur möglich behandeln.

Das Wichtigste ist, dass wir uns beim Rösten unseres Kaffees die Zeit nehmen, um ihn genau in dem Tempo zu rösten, wie der beste Kaffee der Welt es verdient. Das ist langsam. Sehr langsam. Die Methode heißt Slowroasting und damit bringen wir alle einzigartigen Geschmacksnuancen des Kaffees zur Geltung.
Der gesamte Röstprozess wird von unseren Röstern überwacht und kontrolliert. Wenn du dir die Kaffeeverpackung ansiehst, die du bei uns kaufst, siehst du, wer genau diesen Kaffee geröstet hat. Natürlich ist der Kaffee auch so frisch geröstet wie möglich, denn das ist das A und O für richtig guten Kaffee.

Von der Pflanze bis zur Tasse

Die Reise des Kaffees ist lang und sehr spannend. Wir können unseren Kaffee von dem Tag an folgen, an dem er gepflanzt, geerntet, befeuchtet oder sonnengetrocknet wird, bis er dann verschifft, geröstet, zubereitet und Dir schließlich als Gast serviert wird. Wir verfolgen ihn also den ganzen Weg von der Pflanze bis zur Tasse. Mehr zu unserer Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern erfährst du hier.

Folge uns bei Instagram